Lehrgang Digitale Fotografie - Modul 4 - Fotobearbeitung Advanced

Modul 4: Fotobearbeitung Advanced
Voraussetzung: Kenntnis der Kameratechnik und eigene Fotos
Inhalt: Wiederholung (Adobe Lightroom: Bilder entwickeln). Vertiefende und fortgeschrittenere Bildbearbeitung (Retusche, Bildmanipulation, Kompositionen, etc.). Erstellen einer Drucksorte (Flyer, Folder, Bildband etc.) in Adobe InDesign. Fokus liegt auf der Verarbeitung der selbst geschossenen und bearbeiteten Bilder in einen physischen Gegenstand mittels Layout und Erstellung eines druckbaren PDFs. Druckerei-Exkursion, um die gängigsten Druckverfahren (Digitaldruck, Offsetdruck) kennenzulernen.

Wer ansprechende Webseiten gestalten möchte, kommt nicht umhin, sich Grundkenntnisse in HTML (für die Struktur) und CSS (für das Aussehen) anzueignen. Sie lernen anhand einer (eigenen) Layoutskizze die entsprechenden Teile der späteren Website zu erstellen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, einfache Webseiten selbst zu programmieren und das erworbene Wissen selbstständig zu erweitern. Editor: Dreamweaver oder atom.io

„Entwickeln“ digitaler Bilder: Wie beim Fotografieren mit Film ist es auch beim Fotografieren mit Digitalkameras mit dem Abdrücken nicht getan. Gezeigt wird, wie man aus digitalen Fotos (evtl. sogar im raw-Format) das meiste rausholt.
Inhalte: Grundlegende Farb- und Tonwertkorrekturen, Ausschnitt wählen, leichte Retuschen, richtiges Abspeichern, Vorbereiten für den Druck bzw. für die Weiterverarbeitung in digitalen Medien (Websites, Social Media, etc.).

Grundlagen des Grafik-Designs für alle, die sich schon immer einen Einblick in die Computer-Grafik verschaffen wollten. Es werden die Basics der drei Adobe-Programme InDesign, Illustrator und Photoshop erklärt, um ein eigenständiges Weiterarbeiten zu ermöglichen. Im Rahmen der Übungsbeispiele werden auch gestalterische Themen wie Schrift, Farbe und Form behandelt.

Updating…
  • No products in the cart.